Kategorie:Bücher

NEU: IM TAXI

Beobachtungen im Nahverkehr – 120 Miniaturen Piper Verlag (9.00 Euro). Mehr hier:

 



ER hangt een unheimliche sfeer over Oorlog.

Krieg im November 2014 auf Niederländisch erschienen (bei Lebowski, Amsterdam). „Spannende roman over een man die in alle eenzaamheid verdriet probeert te verwerken: Het zal voor ouders een van de ergste nachtmerries zijn: een kind dat naar de oorlog vertrekt. Het overkomt de hoofdpersoon Arnold uit de spannende roman Oorlog van Jochen Rausch. Nadat zijn zoon met veel liefde is groot gebracht, zijn vleugels uitslaat en het huis verlaat, komt hij op een dag met de mededeling dat hij in het leger heeft getekend om naar Afghanistan te gaan. (mehr …)



KRIEG: WENN DER MENSCH SEINE TRÄUME BEGRÄBT

DIE KARTOGRAPHIE DER ANGST → Arnold Steins hat sich auf eine Hütte in den Bergen zurückgezogen, hier will er vergessen. Doch als ein unsichtbarer Feind die letzten Dinge zerstört, die ihm wichtig sind, muss er sich stellen: dem Kampf ums Überleben – in einem gnadenlosen Krieg mit der eigenen Vergangenheit. “Angst? Nein. Merkwürdigerweise nicht. Vielleicht wird er nie wieder Angst haben im Leben. Vielleicht überwindet der Mensch seine Angst, wenn er erst seine Träume begraben hat.” Buch bestellen und Leseprobe hier



KRIEG JETZT LESEN

(mehr …)



RESTLICHT – WAS EINFACH SO VERSCHWINDET

Lange hat man nicht mehr ein so fesselndes, bis in seine feinsten psychologischen Verästelungen hinein stimmiges Debüt gelesen. Noch dazu hängt an Rauschs Sprache nicht ein Gramm Fett; schnell und griffig zünden seine Sätze und Bilder immer neue kleine Erleuchtungen im Hirn. Darin erinnert…Rausch…an amerikanische Erzählergrößen wie Stewart O´Nan, Rick Moody oder Pinckney Benedict…vieles deutet darauf hin, dass sich hier einer auf Anhieb ins Zentrum der jüngeren deutschen Literatur geschrieben hat. Peter Henning, Rolling Stone (mehr …)



JETZT ALS PAPERBACK: TRIEB/13 STORYS

ALLE REZENSIONEN zu Trieb/13 Storys
(mehr …)



TRIEB/13 STORYS: ALLE HABEN IHRE GRÜNDE

EINER BLUTSPUR DES BEGEHRENS → folgt der Autor, Musiker und Journalist Jochen Rausch in seinen 13 Geschichten. Sie handeln von Verwandlungen und erzählen, wie gewöhnliche Menschen zu Tätern werden und kleine Macken im tödlichen Exzess enden.

Im Grunde sind es Liebesgeschichten, die Rausch in dieser Sammlung erzählt. Aber was hier erzählt wird, hat wenig mit den hollywoodesken Paarungsprogrammen zu tun, in denen spätestens beim ersten Auftritt des zukünftigen Partners die Zuschauer wissen, wer für wen bestimmt ist – bestimmt von wem auch immer. (mehr …)